DIE SPIELREGELN.

Jeder Fiesling zieht acht Karten vom weißen Stapel. Der Rundenboss zieht eine Karte vom gelben Fragestapel und liest diese laut vor.

 

Nun wählt jeder Spieler aus seiner Hand die lustigste und inkorrekteste Antwort und gibt diese verdeckt dem Rundenboss.

 

Der Rundenboss liest alle erhaltenen Antworten vor und wählt seinen Favoriten aus. Der Gewinner erhält die gelbe Karte als Trophäe zum Rumprollen.

 

Nun füllen alle Spieler ihre Hand wieder auf acht Karten auf und der Rundenboss geht im Uhrzeigersinn weiter – der bitterböse Spaß beginnt von vorne. Muahaha!


Das Spielprinzip.

Das Spielprinzip haben wir natürlich nicht selbst erfunden, es wurde bereits bei "Cards against Humanity" eingesetzt. Aber auch "Cards against Humanity" waren nicht die ersten, die es eingetzt haben. Es kam vorher schon bei "Wie ich die Welt sehe" und "Apples to Apples" zum Einsatz.